Musik für Garding e.V. Ein ausgezeichneter Verein!
Musik für Garding e.V.Ein ausgezeichneter Verein!

So kann das was werden

Allgemeine Informationen zur Gardinger Musikantenbörse

 

Sie findet im Juli und August jeweils an acht Dienstagabenden von 19 – 23 Uhr in der Gardinger Innenstadt statt.

 

Es gibt vier Open Air-Bühnen:

 

 

Und eine Indoor-Bühne:

 

 

Programm von mindestens 1 ½ Stunden Pflicht!

 

Auf dem Hopfenmarkt, beim Kontor und vorm Lütt Matten sollte um 19 Uhr der erste Ton erklingen. Nach einer Spielzeit von ca. 1 ½ Stunden sollte dann gewechselt werden, damit um 21 Uhr die zweite „Schicht“ beginnt.

 

Auf der Bühne im Alten Rathaus wird von ca. 19 Uhr bis 21 Uhr gespielt.

 

Auf der Offenen Bühne gibt einen Opener mit ca. einer Stunde Programm, bevor sich dann die Spontanitäter austoben können.

 

Zum guten Ton!

 

Auf dem Hopfenmarkt, beim Kontor, vorm Lütt Matten und auf der Offenen Bühne stehen Beschallungsanlagen, die von einem Techniker betreut werden. Zur Ausstattung gehören Mikrophone, Stative, Kabel, Monitoring, also eine standardmäßige Ausrüstung.

 

Für die Lütt Matten-Bühne empfehlen wir die Mitnahme eines eigenen Mischpults. Von dort geht’s dann in die vorhandene Anlage, die für diesen Ort ausreichend ist.

 

Auf der Bühne im Alten Rathaus sollte weitestgehend „unplugged“ gespielt werden. Eine Beschallungsanlage müsste mitgebracht werden. Bitte wirklich klein halten!

 

Weniger ist manchmal mehr!

 

Wir haben den Eindruck, dass die Anforderungen an die Technik in den letzten Jahren immer mehr zugenommen haben. Wir wollen versuchen, mit möglichst wenig Aufwand ein gutes Ergebnis zu erzielen. Bitte bei den Anforderungen an die Technik berücksichtigen, dass es beim Soundcheck schnell gehen muss. Wenn ihr mit weniger Technik auskommen könnt, umso besser.

Beim Wechsel der Bands muss umgehend abgebaut werden, damit die Nachfolgeband ihr Equipment aufbauen kann. Gebt auch den Nachfolgern die Chance, einen angemessenen Soundcheck zu machen!

 

Keine Aufwandsentschädigung für einen Auftritt auf der Offenen Bühne!

 

Für einen Auftritt auf dem Hopfenmarkt, beim Kontor, vorm Lütt Matten und im Alten Rathaus gibt es eine Aufwandsentschädigung, die vor dem Auftritt von der Schatzmeisterin in bar gegen eine Quittung ausgehändigt wird. Sie beträgt:

 

  • €   50,-- für einen Solisten,
  • € 100,-- für eine Band.

 

Es besteht auf allen Bühnen die Möglichkeit, die Aufwandsentschädigung durch eine „Hut-Sammlung“ und/oder das Hinstellen eines Gitarrenkoffers aufzubessern. Die Art und Weise überlassen wir den Künstlern.

 

Merchandising auf dem Info-Stand!

 

Natürlich kann auch durch Merchandising an der Bühne oder an unserem Info-Stand für eine Aufbesserung der Einnahmen gesorgt werden.

 

Essen mit den Bons nur an den Ständen!

 

Auf allen Bühnen (auf der Offenen Bühne nur für die Opener) gibt es pro Musiker (ggf. auch für den Techniker) einen Essensbon im Wert von € 4,50, der ausschließlich für ein Essen an den Ständen, die sich auf der Straße befinden, gültig ist.

 

Nur Flaschenbier und Mineralwasser!

 

Auf allen Bühnen gibt es ausschließlich für die Zeit des Auftritts durstlöschende Getränke in Form von Flaschenbier und Mineralwasser auf den Bühnen. Wer etwas anderes trinken möchte, muss es sich mitbringen oder es hier an den Ständen oder in den Gaststätten kaufen.

 

Für die Offene Bühne gilt: Nach dem Opener gibt es dort ausschließlich Mineralwasser als Durstlöscher.

 

So, jetzt wisst ihr, was wir von euch erwarten und was ihr von uns zu erwarten habt. Eine große Bitte zwischendurch:

 

Bitte informiert unbedingt auch die Bandkollegen über diese „Bedingungen“, da es wegen Unwissenheit immer wieder zu Missverständnissen kommt und Musiker sauer auf uns sind, weil sie von euch nicht umfassend informiert wurden.

 

Wenn die Entscheidung gefallen ist und ihr sagt: „Okay, wir würden wohl gerne mal nach Garding kommen,“ … „Konzert in New York abgesagt, lass uns nach Garding,“ … „Hey, nirgends ist es so geil wie in Garding,“ ---- ja dann:

 

  1. Einfach eine E-Mail an unseren Bühnenplaner Andreas Daniel (andreas.daniel@musik-fuer-garding.de) schicken. Er ist für die Belegung der Bühnen (außer der Offenen Bühne) zuständig und wird sich mit euch in Verbindung setzen. Allerdings nicht ungeduldig werden, denn solch eine Planung braucht nun mal seine Zeit.

 

Für die Belegung der Offenen Bühne ist Gert Friedel (gert.friedel@t-online.de) verantwortlich. Er macht den Plan und auch die Beschallung.

 

  1. Wenn ein Termin gefunden ist, der für beide Seiten passt, erhaltet ihr eine Bestätigung des Auftrittsortes und -zeitpunkts. Dieser Termin wird ca. vier bis sechs Wochen vor Beginn noch einmal bestätigt.

 

Texte und Bilder für Heft, Funk und Fernsehen

 

  1. Dann schickt ihr an Rainer Martens (moin@musik-fuer-garding.de) ein pressetaugliches Bild, das idealerweise eine Breite von 8,58 cm hat, 300 dpi = 1013 pixel, mit dem Farbmodus cmyk und das Dateiformat .jpg, .png oder .tif hat.

Dazu einen Pressetext incl. Internetadresse. Optimal sind 820 Zeichen bei einer Gliederung mit drei Absätzen.

Und bitte das Genre angeben, das ca. 50 Zeichen lang sein darf. Z. B. „Rock & Pop fürs Kopp“.

 

Alles für den guten Ton

 

  1. Dann schickt ihr bitte für die Technik auf dem Hopfenmarkt und die Kontor-Bühne an unseren Tonmeister Dirk Jens (dirk.jens@musik-fuer-garding.de) den Technic-Rider und die Anforderungen an die Technik.

 

Die Technikanforderungen für die Lütt Matten-Bühne bitte an Rainer Martens (moin@rainermartens.de).

 

Die Technikanforderungen für die Offene Bühne bitte an Gert Friedel (gert.friedel@t-online.de).

 

Ein leidiges Thema – die GEMA!

 

Im Gegensatz zu den Vorjahren brauchen wir nicht für jede Band/jeden Solisten ein Musikfolge-Formular auszufüllen. Aber ich brauche bitte unbedingt von jedem Auftritt eine Auflistung der Songs, die Angabe des Bandnamens, der Anschrift mit Kontaktadresse. Auch wenn keine Mitgliedschaft bei der GEMA besteht und/oder alle Stücke GEMA-frei sind.

Bitte beachten: bei der Angabe der Songs angeben: Titel und Autor und ggf. GEMA-Werknummer. Unsere Mitgliedsnummer lautet: 0526204900.

 

Werbung ist alles!

 

Wir erstellen ein Heft mit einer Auflage von 1500 Exemplaren, wir verteilen Flyer im weiten Umkreis, wir informieren weit vorher die Medien und wir verteilen Plakate im weiteren Umkreis.

Es ist wünschenswert, dass euer Auftritt auch auf eurer Internetseite steht und ihr den Verein mit der Adresse www.musik-fuer-garding.de verlinkt. Natürlich auch gern bei den Sozialen Medien.

Allgemeine Infos zur Musikantenbörse
Allgemeine Infos zur Musikantenbörse_202[...]
PDF-Dokument [787.7 KB]

Hier noch einmal alle Links als Übersicht:

Musik für Garding e.V.

Marienstr. 16

25836 Garding
Telefon: 0172 59 078 70

moin@musik-fuer-garding.de

Livemusik ohne Ende

Neben der Musikantenbörse fördert der Verein Musik für Garding diverse Livemusik über das ganze Jahr verteilt. Die Konzerte finden überwiegend in der Musikantenkneipe Lütt Matten und im Dat Kontor statt.

Mittendrin

Nordseehalbinsel Eiderstedt

Hier findet ihr Musiker

Mehr Informationen zu den Künstlern, die bereits in Garding Konzerte gegeben haben, findet ihr hier.

Zu den Musikern

Wir nehmen dich!

Der Verein Musik für Garding e.V. plant etliche Events im Jahr und sucht dafür ständig Gruppen bzw. Interpreten, die in Garding auftreten wollen.

Zu den Ansprechpartnern.

 

Werde Mitglied bei uns!

Mit einem Beitrag von € 12,78 im Jahr unterstützt ihr aktiv und/oder passiv unseren Verein. Das Formular findet ihr hier.